Gewinnspiele in den Online Casinos

Glücksspiel ist schon seit eh und je ein beliebtes Hobby vieler Menschen auf allen Kontinenten. Die Spiele gibt es in vielen verschiedenen Varianten - was sie aber alle gemeinsam haben ist, ist die Spannung auf einen Gewinn. Die Casinospiele sind reine Glücksspiele und daher auch ähnlich wie andere Gewinnspiele, bei denen Geld gewonnen werden kann - es gehört immer eine Portion Glück dazu. Jeder Spieler hat aber in der Regel die Chance einen riesigen Gewinn abzuräumen.

Viele Spieler gehen gerne in Spielhallen und bevorzugen dort zu spielen. Die Gesetze für Spielhallen werden momentan aber häufig geändert, vor allem in einigen Städten hat sich viel getan. Zum Beispiel wurde das kleine Glücksspiel in Wien verboten und daher alle Spielhallen geschlossen und Spielautomaten aus Kneipen entfernt. Auch in Berlin werden die Richtlinien für Spielhallen immer strenger, wie beispielsweise Einschränkungen bei den Örtlichkeiten oder der Anzahl der verfügbaren Spielautomaten. Auch in Hamburg sollen nun Spielhallen auf Gewerbeflächen städtischer Unternehmen verboten werden. Die Argumente für all diese Veränderungen sind die Verminderung von Glücksspielsucht und ein stärkerer Jugendschutz. Allerdings wird dabei außen vor gelassen, dass Spieler, die gerne spielen möchten und nicht mehr die Möglichkeit dazu haben, es dennoch tun werden. Daher wechseln diese dann in Hinterzimmercasinos oder zu Online Casinos, die per Gesetz auch nicht unbedingt legal sind.

Einige Online Spielhallen haben eine Lizenz des Bundeslandes Schleswig-Holstein, andere wiederum nicht. Es ist zudem unklar, ob und inwiefern sich die Rechtslage des Online Glücksspiels in Deutschland ändern wird. Von der Europäischen Kommission wurde der Glücksspielstaatsvertrag jedenfalls stark kritisiert und es kann daher durchaus sein, dass Online Glücksspiel bald anständig reguliert wird.

Die Vielfalt der Online Casinos in Europa ist jedenfalls riesig. Die Betreiber haben eine Lizenz von einem Land in dem Glücksspiel reguliert wird - in Europa sind das in der Regel Malta, Gibraltar und die Isle of Man in England. Die Casinos bieten Spiele unterschiedlicher Software-Entwickler an, dabei auch von dem schwedischen Unternehmen Net Entertainment, Microgaming, Betsoft, Novomatic und viele andere. Die Betreiber sind alle zertifiziert und werden regelmäßig auf Fairness geprüft. Dadurch wird gewährleistet, dass die Spieler nicht betrogen werden und die Spiele fair sind. Die Gewinnchancen sind sogar oftmals besser als in Spielhallen, da die Betreiber Kosten für Gewerbemieten und Betriebskosten einsparen können.

Die Online Spielhalle kann eine praktische Alternative zu einer richtigen Spielbank sein, vor allem auch weil es immer weniger echte Spielhallen gibt und der Weg dorthin für viele Spieler zu weit sein könnte. Wer aber auch gerne richtige Casinospiele, wie beispielsweise das klassische Roulette spielen möchte, der muss in eine richtige Spielbank gehen. Diese gibt es nicht gerade an jeder Ecke. Eine Alternative kann daher das Live-Casino in einem Online Casinos sein. Dabei werden die Spieler per Webcam zu den Croupiers geschaltet und können quasi virtuell am Tisch sitzen. Das ist natürlich nicht das gleiche, wie in einer echten Spielbank, aber es ist eine gute Alternative, wenn keine echte Spielbank in der Nähe ist.

Die Betreiber geben Spielern auch diverse Anreize auf den Webseite zu spielen, dabei gibt es in der Regel einen Willkommensbonus für neue Spieler und regelmäßige Sonderaktionen für bestehende Spieler. Die Sonderaktionen können sehr vielfältig sein, wie zum Beispiel Gewinnspiele, Einzahlungsbonusse, Turniere oder Freispiele. Es lohnt sich, diese Angebote einmal genauer anzusehen und die Anbieter zu vergleichen.